GeneratePress Theme – Das beste und schnellste WordPress Theme?

Jeder der sich schon einmal überlegt hat eine Internetseite aufzubauen, der wird definitiv schon auf Dinge wie WordPress gestoßen sein. Wenn du schon länger auf der Suche nach dem besten WordPress Theme bist, dann hab ich hier die Lösung für dich! Das GeneratePress Theme hat mich völlig überzeugt und ich möchte dir in diesem Artikel meine Erfahrungen mitteilen. Mit dem Generatepress Theme ist es ein Kinderspiel, sich eine gut aufgeräumte und stilsichere Webseite aufzubauen. Es ist gut gepflegt und hat auch sehr gute Nutzerbewertungen, was natürlich die Qualität wiederspiegelt.

Im Endeffekt sollte solch ein Theme schon ein paar Einstellungsmöglichkeiten mit sich bringen und auch mehr auf Performance und SEO Optimierung abzielen. Und genau dies tut das Generatepress Theme. In Verbindung mit einem der besten SEO Plugins wie z.B. wpSEO, ist das Generatepress Theme eine Rakete. Selbst Anfänger können mit dieser Kombination nicht viel falsch machen.

Generatepress Theme for free?

Es spielt natürlich immer eine Rolle, wie teuer solch ein Theme überhaupt ist. Am besten ist es dann, wenn es kostenlos erhältlich ist, wodurch man es dann auch erst einmal ausprobieren kann. Oft ist es dann so, dass das Theme an sich kostenlos erhältlich ist, besondere Einstellungen und Erweiterungen aber Geld kosten.

Der Nutzervorteil ergibt sich bei solchen sogenannten Freemium Themes aus dem Geschäftsmodell. Denn der Entwickler des Themes wird immer darauf achten, dieses auch Aktuell zu halten. Denn das Theme bietet die Grundlage für die späteren Möglichkeiten, die Geld kosten sollen. Ist das Generatepress* Theme also nicht immer aktuell, stellt dies, für den Autor, keine gute Grundlage dar.

Das Generatepress Theme* ist eines dieser Themes, die kostenlos angeboten und somit auch immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden.

Das Generatepress Theme ist kostenlos und zusätzlich bietet der Autor Tom Usborne Themeoptionen und auch Funktionen an, die die Nutzer dann als Gesamtpaket oder auch einzeln hinzukaufen können.

Außerdem lässt Generatepress keine Wünsche offen, da es völlig responsive ist. Das heißt für dich, dass sich das GeneratePress Theme automatisch an alle Smartphones und Tablets anpasst ohne das du es mühsam anpassen musst. Der Autor Tom Usborne pflegt sein WordPress Theme ständig und sorgt dafür, dass es immer geupdatet wird.

→ GeneratePress Theme ansehen*

Ein Leistungsstarkes WordPress Theme

GeneratePress ist Sicher
Der GP Code wurde von Führungskräften der WordPress-Community unabhängig überprüft und verwendet die neuesten und stabilsten Kodierungsstandards.
GeneratePress ist Benutzerfreundlich
​​Usability ist entscheidend für ​deine Website. ​GP folgt den WCAG 2.0-Standards, um sicherzustellen, dass​ deine Website in den weiten des Internets nicht verloren geht.
GeneratePress-unabhängigkeit
Wird es nicht benötigt, wird es nicht geladen. Das schließt jQuery ein. Keine Rendering-Blocking-Probleme mehr!
GeneratePress-Suchmaschinenoptimiert
​​Validiertes HTML, integriert in schema.org ​Datenbank und blitzschnelle Ladezeiten. ​GeneratePress gibt dir einen Vorsprung bei Suchmaschinen, bevor du überhaupt Inhalte hinzugefügt hast.
GeneratePress-schnellste-wordpress-theme
​Geschwindigkeit ist einer der wichtigsten Aspekte ​einer Website. Dank des kleinen und sauberen Codes sorgt Generatepress* dafür, dass deine Seite so schnell wie möglich lädt.
GeneratePress-wordpress-theme
​Mit GeneratePress startest du mit einem bestmöglichen Footprint. Aus diesem Grund ist eine Standard-WordPress-Installation weniger als 30 KB groß.

​​Funktionen von GeneratePress

 

→ GeneratePress Theme ansehen*

​Generatepress – Einstellungen, die dich in diesem Theme erwarten

Im Grunde kannst du bei dem Generatepress Theme zwischen zwei Designs wählen. Das wäre zum ersten „boxed“ und zum zweiten „full width“. Wählst du die Einstellung „boxed“ aus, dann nutzen alle Grundelemente die gleiche, von dir im Vorhinein festgelegte Breite. Der Rest des Bildes ist der allgemeine Hintergrund, hier kannst Du festlegen, wie dieser Hintergrund aussehen soll. Beispielsweise kannst du dort ein Hintergrundbild einfügen oder einfach die Hintergrundfarbe einfügen.

Ist „full width“ ausgewählt, dann kannst du hier auswählen, welche Elemente genau die voll Fensterbreite nutzen sollen. Mögliche Elemente wären zum Beispiel Header, Content, Menü oder Footer. Dabei kann auch noch ausgewählt werden, ob die Elemente einen Abstand zueinander haben sollen oder auch nicht.

Für das Layout im Generatepress*, kannst du ebenfalls festlegen, welche Position das Menü einnehmen soll, also über oder unter dem Kopfbereich, schwebend auf dem Kopfbereich oder auch links in der Sidebar. Dir sind hier keine Grenzen gesetzt und du kannst das ganze Generatepress Theme anpassen, wie du es möchtest.

Im Detail kannst du fĂĽr jede einzelne Seite, die du erstellst, von den Voreinstellungen abweichen.

Generatepress Theme mit Elementor

Generatepress mit Elementor nutzenIch habe Generatepress schon länger im Einsatz und war auf der Suche nach einem Pagebuilder der einfach funktioniert und mir keine Probleme bereitet. Nach langem hin und her, habe ich mich für Thrive Architect* entschieden. Nach der Installation merkte ich schnell, dass der Pagebuilder nicht so will wie ich. Es gibt mehrere Probleme, wenn man bereits vorher einen Blog hatte und was ergänzen will. Dann wird es nämlich sehr mühsam und man muss einzelne Content Boxen für jeden Text Abschnitt erstellen um dazwischen was einfügen zu können. Dadurch enstehen natürlich viele Fehler und man muss alles hin und her kopieren um überhaupt Container zu erhalten, um anschließend was dazwischen einzügen.

Elementor – Die beste alternative

Zufrieden war ich also nicht und suchte weiter. Jemand sagte mir, dass Elementor sehr gut mit GeneratePress funktionieren soll. Davon wollte ich mich selber überzeugen und installierte Elementor für WordPress* zusätzlich zum Generatepress Theme.

Von allen Pagebuildern die ich ausprobierte, ist Elementor wirklich der beste. Man ist wirklich völlig frei im erstellen der Websiten und die Designs gefallen mir auch sehr gut. Die Oberfläche ist sehr übersichtlich und selbst Anfänger kommen hier schnell zurecht.

→ Elementor ansehen*

Generatepress + Elementor Website erstellen

 

Generatepress mit WooCommerce

GP Premium verfĂĽgt ĂĽber ein fantastisches WooCommerce Add-On, dass dir Layout-, Farb- und Typografieoptionen fĂĽr deine WooCommerce-Elemente bietet. Um das WC-Add-On zu aktivieren, muss WooCommerce installiert und aktiviert sein. Dann kannst du das Add-On unter Darstellung> GeneratePress aktivieren.

Mehr Infos zu WooCommerce und Generatepress findest du hier.*

Generatepress Child Theme

Ein Child Theme ist ein Theme, dass die Hauptdateien des ĂĽbergeordneten Themes verwendet, es sei denn, eine dieser Dateien (im Stammverzeichnis des Child Themes) wird kopiert und dem Child Themes hinzugefĂĽgt. In diesem Fall wird die kopierte Datei auf deiner Website verwendet, sodass du Ă„nderungen daran vornehmen kannst, ohne das Child Theme zu berĂĽhren.

Dies ist nützlich, wenn Updates für das Child Theme veröffentlicht werden, WordPress das Verzeichnis löscht und das neue hochlädt. Alle Änderungen, die du am Child Theme von Generatepress vorgenommen hast, werden verworfen und durch die neuen aktualisierten Dateien ersetzt. Ein Child Theme kann auch zum hinzufügen von benutzerdefinierten CSS und PHP Codes in den Dateien style.css und functions.php verwendet werden. Diese beiden Child Theme Dateien sind die einzigen Dateien, die standardmäßig leer sein sollten (kopiere die übergeordneten Dateien nicht). Wenn du jedoch lediglich CSS oder PHP hinzufügen willst, ist ein Child Theme wahrscheinlich nicht erforderlich.

Child Theme installieren

Wenn du ein vollständig leeres Child Theme herunterladen möchtest, klicke hier. Speichere das Child Theme als ZIP-Datei auf deinem Computer, um es zu installieren. Gehen Sie dann zu Darstellung> Designs> Neu hinzufügen> Hochladen und laden Sie die ZIP-Datei hoch.

Welche Möglichkeiten erwarten dich bei den Zahlungspflichtigen Add-Ons?

Wie oben bereits erwähnt wurde, hast du auch die Möglichkeit dein Generatepress* kostenpflichtig zu erweitern. Dafür stellt dir der Autor Tom verschiedene Add-Ons zur Verfügung.

Insgesamt kannst du bis zu 13 Add-Ons* erwerben, die dir vieles erleichtern sollen. Viele dieser Applikationen beziehen sich auf Einstellungsoptionen, die eventuell auch leicht über CSS-Anpassungen umgesetzt werden könnten, wenn man diese Programmiersprache beherrscht. Dies wären dann Einstellungen wie Farbe, Schrift, Abstände oder auch Hintergründe. Zusätzlich bieten manche Erweiterungen den Import und Export der vorgenommenen Einstellungen an, was dann interessant und auch wichtig sein könnte, wenn kein Child-Theme angelegt ist und die Einstellungen somit immer wieder verschwinden würden, wenn einmal ein Update durchgeführt wird.

Im Endeffekt kommt es darauf an, was fĂĽr Kenntnisse du in diesem Bereich mitbringst. Denn wenn du Programmiersprachen wie CSS, HTML und eventuell noch PHP kannst, dann brauchst du diese Erweiterungen nicht unbedingt.

Kannst du solche Sprachen aber nicht, dann ist es schon ratsam, sich diese Add-Ons zu kaufen*. So kannst du deine Internetseiten bis in das kleinste Detail designen und anpassen.

GeneratePress Premium Erfahrung

Aber meiner Meinung nach ist das alles kein Problem, denn ich habe anfangs auch das kostenlose GeneratePress Theme verwendet und habe immer Hilfe im Forum gefunden. Des öfteren wollte ich bei GeneratePress was nach meinen wünschen ändern und wusste nicht wie, dann hab ich einfach bei google nach dem Problem gesucht und wurde gleich im GeneratePress Forum fündig. Tom Usborne hilft einem im Forum mit so viel Leideschaft, dass man wirklich merkt wie viel ihm an der Zufriedenheit der Kunden von GeneratePress liegt.

Selbstverständlich ist es einfacher die Premium Version von GeneratePress zu kaufen*, da es dir viel Stress und Zeit erspart. Man muss dann nicht sämtliche Foren durchsuchen um den entsprechenden Code zu finden. Der Preis für dieses leistungsstarke und schnelle WordPress Theme ist wirklich ein Schnäppchen. Hast du GeneratePress Premium einmal erworben, kannst du es auf unbegrenzt vielen Webseiten verwenden.

→ GeneratePress Premium ansehen*

GeneratePress Premium einfach installieren

 

Kannst du dein Generatepress Theme auch ohne Extrazahlungen anpassen?

Wenn du den Text bis hierhin gelesen hast, dann wirst du gelesen haben, dass es auch möglich ist das Generatepress* anzupassen, ohne die kostenpflichtigen Add-Ons zu erwerben.

Zum Beispiel ist ein Headerbild nur mit einem solchen Add-On möglich. Es gibt aber auch die Möglichkeit, ein Headerbild einzufügen, ohne dieses Add-On – diese Methode ist auch relativ einfach.

Ein Headerbild gibt es nur bei der Startseite mit einer größte von zirka 400 Pixeln. Unter diesem Bild erscheint die primäre Navigation.

Du kannst dann Einstellungen vornehmen, damit die Navigation fixiert bleibt und immer mit nach unten kommt, wenn der Nutzer runterscrollt. Das Headerbild wird dann nur auf der Startanzeige angezeigt und auf allen anderen Seiten nicht mehr.

Die Bezahlversion – Generatepress Premium

Generatepress Premium kaufen

Viele Nutzer solcher Themes haben das Problem, dass die Themes in der Bezahlversion ziemlich stark überladen sind mit zusätzlichen Plugins und auch Einstellungsmöglichkeiten.

Bei Generatepress Premium* ist es etwas Anderes, denn dieses Theme ist übersichtlich gestaltet, nicht zu teuer und somit auch nicht überladen mit allen möglichen Plugins.

Du bist dann dazu in der Lage, Farben ohne Coding zu ändern. Auch kannst du deine Blogs in Columns anzeigen lassen und so eine übersichtlichere Gestaltung deiner Internetseite schaffen.

Für Entwickler ist es ebenfalls sehr erwähnenswert, denn man bekommt eine generelle Lizenz und kann alles mögliche ohne Coding verändern. Dies alles sind Punkte, die das Generate Premium empfehlenswert und komfortabel machen.

Fazit ĂĽber das Verwenden des Generatepress Theme und ĂĽber Generatepress Premium

Schaut man sich nun alle Aspekte des Generatepress Themes*​ an, dann wird einem auffallen, dass es alles in allem sehr empfehlenswert ist. Es ist in der Basis ein kostenfreies Theme, welches den Aufbau einer Internetseite sehr erleichtert. Zusätzlich ist es einfach zu bedienen und wirkt ziemlich aufgeräumt. Auch für Anfänger ist das Theme zu empfehlen, sie können dort alles Mögliche anpassen, ohne dass sie überhaupt die Programmiersprachen beherrschen müssen.

Neben der kostenlosen Version von Generatepress, kann man auch das sogenannte Generatepress Premium erwerben. Diese kostenpflichtige Version des Themes bringt gerade die für Anfänger nützlichen Plugins mit sich und macht das Designen gleich viel leichter. Dort können dann viele nützlichen Einstellungen vorgenommen werden. Durch diese Einstellungen wird das Design der Webseite im Wesentlichen verbessert und somit auch verschönert.

Der Preis für das Generatepress Premium* hält sich dabei in Grenzen und erleichtert das Konto nicht um viele Euros, beziehungsweise Dollars.
Am Ende kann man sagen, dass es sich auf jeden Fall lohnt wenn man sich das Generatepress Theme einmal etwas genauer ansieht und es gegebenenfalls auch ausprobiert, denn auch für Anfänger ist das Generatepress definitiv geeignet.

GeneratePress Premium ist zu empfehlen!

→ GeneratePress Premium ansehen*

Wie hilfreich fandest du diesen Artikel?
[Total: 14 Average: 4.6]

Weitere Artikel die dich interessieren könnten

Facebook Gruppe beitreten und ĂĽber Online Marketing austauschen

2 Gedanken zu “GeneratePress Theme – Das beste und schnellste WordPress Theme?”

  1. Ich habe GeneratePress Premium gekauft und nutze es auch fĂĽr viele meiner Websites und es ist wirklich ein sehr gutes theme. Ich habe wirklich schon einige ausprobiert, aber gerade hier merkt man das es sich wirklich lohnt mal ein paar Euro fĂĽr die Premium Version von generatepress auszugeben.
    Ich kann also wirklich nur jeden raten mal ein Blick auf das GP Theme zu werfen. Vor allem ist es wirklich fĂĽr jeden zu gebrauchen. Egal, ob Firmen Seite oder Shop. Blog oder affiliate Website.
    Und selbst für Anfänger sind die Einstellungen echt selbst erklärend.
    Viele GrĂĽĂźe

    • Danke, ja das hab ich auch so wahrgenommen. Lange hab ich nach so einen guten theme gesucht und bin dann bei generatepress fĂĽndig geworden.
      Ich nutze generatepress Premium auch fĂĽr mehrere meiner Webseiten.
      Lg Tony

Schreibe einen Kommentar